Presse

„Saftiges Crime-Paket, das alle Spannungsregister zwischen Mysterykrimi und Psychothriller zieht und mit seiner deutschen Besetzung erstaunt.“

kino.de

 

„Regisseur Zsolt Bács hat es geschafft, den starken Bildern, die Bestsellerautor Sebastian Fitz mit seinem Thriller "Das Kind" in den Köpfen seiner Leser entstehen ließ, atemberaubende hinzuzufügen.
... Bilder mit großem Coolnessfaktor treffen auf eine Handlung, die einem immer wieder kalte Schauer über den Rücken jagt. Schon lange habe ich nicht mehr so sehr mit den Helden eines Films mitgefiebert. Neben vielen raffinierten Wendungen der Handlung war Dieter Hallervorden für mich die große Überraschung dieses Thrillers.“

Berliner Zeitung:

 

„Packende Story... spannende Unterhaltung.“

Zitty

 

„(...) Und es gibt Zauberer wie Zsolt Bács. Mit einem Etat von nicht einmal anderthalb Millionen Euro (...) drehte der gerade einen Kino-Thriller.“

Berliner Zeitung

 

„Fans von Sebastian Fitzek lassen sich nicht stoppen und stürmten schon die Previews von „Das Kind“. Berliner Produktionsfirma Braindogs produziert den Bestseller.“

Filmecho